Ziele des Vereins

  • Hilfe und Rat für Betroffene und deren Angehörige
  • Informationen und Veranstaltungen
  • Förderung wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung 

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt:

  • Die Förderung wissenschaflticher Forschung und Entwicklung praxisorientierter Konzepte zur Unterstützung von Frauen, die an Brustkrebs erkrankt waren und/oder sind.
  • Die Entwicklung und Erprobung psychologischer, finanzieller, medizinischer und organisatorischer Betreuungskonzepte vor allem durch Betroffene.
  • Die Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen.
  • Die Förderung und Zusammenarbeit (Bildung von Netzwerken) von im Gesundheitsbereich tätigen Institutionen, Experten, Angehörigen und hilfsbereiten Laien, mit dem Ziel, Frauen in dieser extremen Lebenssituation zu unterstützen.

Bei uns finden Sie:

  • Hilfe und Rat im gemeinsamen Gespräch mit Betroffenen

  • Vermittlung und Beratung für psychologische und medizinische Hilfe
  • finanzielle bzw. materielle Unterstützung für in wirtschaftliche Not geratene Betroffene
    • Ausgaben für die Kinderbetreuung/Tagesmutter
    • Pflegehilfe
    • Hilfe im Haushalt
    • Übernahme von Honoraren für die Psychotherapie
    • Medizinische Aufklärung z.B. Interpretation von Befunden nach Absprache mit den uns zur Verfügung stehenden Medizinern
    • Organisation von Vorträgen zu Themen, die uns alle betreffen und bewegen z.B. Stellenwert der Tumormarker, etc. (Dies geschieht im Rahmen unserer Vereinsabende aber auch zu gesonderten Terminen.)